Was ist Lohe ?

Sie wird auch Gerberlohe genannt und für die Bearbeitung von Tierfellen bei der Lederherstellung benötigt. Die Grundstoffe der Lohe sind zerkleinerte Rinde, Holz und teilweise auch Blätter von Eichen und Fichten. Die ausgediente Lohe wird gepresst (teilentwässert) und kann anschließend als Brennmaterial verwendet werden.
Die Gerberlohe entstand früher aus Naturmaterialien. In der heutigen Zeit werden in der Regel chemische Produkte für den Gerbvorgang eingesetzt.


zurück

 

Drucken
 

© Interessengemeinschaft "Barther Dampfmaschinen" e.V.